Navigation


Bargeldos fahren

Nicht immer müssen sie im Taxi bar bezahlen:

Krankentransporte:

Sie haben vom Arzt einen Krankentransportschein erhalten?
Dann trägt ihre Krankenkasse möglicherweise die Taxikosten ganz oder teilweise.
Sprechen Sie auf jeden Fall vorher mit ihrer Kasse über Kostenübernahme und Eigenanteil.
Geben Sie den Krankentransportschein Ihrem Taxifahrer und zeigen Sie ihm die Genehmigung
der Krankenkasse und wenn vorhanden auch Ihren Befreiungsausweis.

Rechnungsfahrten:

Sie fahren häufig mit dem Taxi und wünschen eine komfortable Abrechnung? Sie brauchen einen Nachweis der Kosten für ihre Betriebsausgaben?
Sie erhalten von uns spezielle Fahrtenbelege auf denen sie beim Fahrer den Fahrpreis abzeichnen. Am Monatsende stellen wir ihnen eine detaillierte Sammelrechnung aus mit 14 Tagen Zahlungsziel.

Kartenzahlung:

Wir akzeptieren VISA und MasterCard sowie EC-Karten in zahlreichen Fahrzeugen.

Taxigutscheine für Firmenkunden:

Das ideale Werbepräsent für Ihre Kunden, oder eine nette Geste an Kunden oder Mitarbeiter, wenn es mal etwas länger gedauert hat als vorgesehen.

Taxigutscheine für Privatkunden:

Möchten sie ganz sicher sein, dass alle Familienmitglieder gut nach Hause kommen?
Für den nächtlichen Heimweg von der Disco oder für den Einkaufsbummel, immer ist der Taxigutschein ein nützliches Geschenk. In Stückelungen von EUR 2.- oder EUR 5.- können sie die Gutscheine bei uns bestellen.

Reisezubringer:

Sie haben eine Busreise inclusive Taxitransfer gebucht? Dann haben sie mit ihren Reiseunterlagen auch Transfergutscheine für das Taxi von der Wohnung zum Busbahnhof und zurück erhalten. Für die Hinfahrt bestellen sie sich ihr Taxi bitte drei Tage vor Reisebeginn unter 0531-63055. Unsere Mitarbeiter nehmen Ihren Transferauftrag Mo-Fr von 08:00-15:00 Uhr entgegen. Für die Rückfahrt stehen bei der Busankunft bereits Taxis für sie bereit.