Navigation


P-Schein Verlängerung

Die Verlängerung Ihres P-Scheines sollten Sie mindestens 6 Wochen vor Ablauf bei Ihrer zuständigen Führerscheinstelle beantragen. Bitte beachten Sie, dass Sie nach Ablauf des P-Scheines nicht Taxe fahren dürfen. Es gibt auch keine Ausnahmeregelungen für die Übergangszeit bis zur Verlängerung!

Sie benötigen zur Verlängerung des P-Scheines Folgendes:

  • einen Antrag bei Ihrer Führerscheinstelle (z.Zt. 42,60 EUR)
  • ein Führungszeugnis (Führerscheinstelle oder Einwohnermeldeamt) (z.Zt. 13,00 EUR)
  • ärztliche Untersuchungen (z.Zt. ca. 80 EUR )
  • allgemeine Untersuchungaugenärztliche UntersuchungBelastungstest (ab 60. Lebensjahr)

Wie ist der Ablauf?

  • Sie gehen mindestens 6 Wochen vor Ablauf Ihrer Führerscheinstelle und holen sich das Antragsformular.
  • Danach suchen Sie einen geeigneten Arzt auf. (Hilfestellung dazu können Sie bei uns in der Taxi-Ruf Braunschweig bekommen)
  • Mit den ärztlichen Attesten stellen Sie bei Ihrer Führerscheinstelle die Anträge auf Verlängerung und auf das Führungszeugnis
  • Sollte Ihr Hauptwohnsitz nicht Braunschweig sein, unterrichten Sie Ihre Führerscheinstelle bei Antragsstellung darüber, dass Sie in Braunschweig Taxe fahren möchten. Sollten Sie die Verlängerung versäumen, müssen Sie einen vollständigen Neuantrag stellen. Das heißt, Sie müssen die volle Antragsgebühr zahlen und alle drei ärztlichen Untersuchungen, also auch den Belastungstest, unabhängig von Ihrem Alter, machen.
  • Ist der P-Schein mehr als 6 Monate abgelaufen, müssen Sie auch die Ortskundeprüfung wiederholen.